Office Pflege – Wie Du einen TFT Bildschirm reinigen musst

sauberer tft monitor

Einen TFT Monitor fachgerecht reinigen

Flachbildschirme, auch TFT abgekürzt, werden heutzutage in fast allen Bereichen bevorzugt eingesetzt, sei es am PC oder für den TV. Die tft monitor funktionsweise unterscheidet sich etwas von der Funktionsweise eines CRT-Monitors, und auch bei der Reinigung sollten die tft display vor und nachteile beachtet werden.

Der Auslöser für eine Reinigungsaktion des Monitors ist in den meisten Fällen ein unschöner Anblick desselben: Der Bildschirm ist verstaubt und mit Cola oder Ketchup bespritzt. Gerade Monitore mit Touchfunktion bei kleineren Geräten wie beispielsweise Notebooks weisen zudem noch gerne Fettflecken und Essensreste von den Fingern auf. Die höchste Auflösung und die beste Grafikpracht kommen dann einfach nicht mehr so wirkungsvoll zur Geltung und der Anwender entschließt sich widerstrebend zu einer Reinigung.

Der erste Impuls ist immer, mit dem Pulloverärmel oder einer in der Nähe liegenden Küchenrolle schnell über den TFT zu wischen. Doch halt: Gerade dies sollte man nicht tun! Denn beim Wischen mit dem Baumwollpulloverärmel wird der Dreck nur etwas über den Bildschirm verteilt, aber von einer wirkungsvollen und nachhaltigen Reinigung kann keine Rede sein. Auch die immer parat liegende Küchenrolle ist keine so gute Idee, wie es vielleicht scheint: Das raue Material sorgt für Mikrokratzer. Ähnliches gilt für Putzlumpen oder Reinigungsschwämme

Weitere Materialien, die nicht zur Reinigung eines TFT eingesetzt werden sollten, da sie zu irreparablen Schäden führen können, sind Reiniger mit den Inhaltsstoffen Alkohol oder Ammoniak. Auch der beliebte Glasreiniger oder gar Scheuermittel sind nicht zu empfehlen. Eins haben alle diese Mittel gemeinsam: Sie beinhalten aggressive Substanzen. Diese können die empfindliche Anti-Glare-Beschichtung des TFT-Bildschirm zerstören. Laut tft monitor wiki schützt diese Anti-Glare-Beschichtung, abgekürzt ARC, vor unschönen Spiegelungen und es wäre doch sehr schade, wenn ungeeignete Reiniger die Schicht ablösen würden.

Wie kann ich denn nun meinen tft bildschirm reinigen auf nachhaltige und korrekte Art und Weise, mag sich jetzt der eine oder andere Leser verzweifelt fragen. Die folgende Schritt für Schritt Anleitung gibt darüber Auskunft: Zunächst sollte der TFT Monitor ausgeschaltet und ausgesteckt sein. Zum Einen hat dies den Vorteil, dass Staub und andere Verschmutzungen auf dem ausgeschalteten und dunklen Bildschirm leichter zu erkennen sind, auf der anderen Seite ist es eine sinnvolle Sicherheitsmaßnahme.

Der Rahmen, die Rückseite und der Fuß des Monitors können nun durchaus mit einem sauberen Tuch, welches mit Wasser oder mit einem sanften Reinigungsmittel benetzt wurde, abgewischt werden. Für die Bildschirmfläche selbst sollte jedoch ausschließlich ein Microfaser-Tuch oder ein Glaspoliertuch verwendet werden. Oft genügt es bereits mit einem solchen Tuch mehrmals sanft über den Bildschirm zu fahren um alle Verunreinigungen zu entfernen. Sollten sich die Rückstände als etwas hartnäckiger erweisen, befeuchten Sie das Tuch mit destilliertem Wasser oder einen speziellen Reinigungsspray für Bildschirme.

Soll der Monitor in erster Linie von Staub befreit werden, sind auch elektrostatische Staubwischer oder Druckluftreiniger gut zur Reinigung geeignet. Des Weiteren sind im Handel gesonderte LCD-Reinigungssets erhältlich.
Nach oben